Seiteninhalt

Das Baulückenkataster der Stadt Freudenberg

Als kundenorientiertes Informationsangebot für Bauwillige veröffentlicht die Stadt Freudenberg an dieser Stelle ihr Baulückenkataster.

Das Baulückenkataster der Stadt Freudenberg beinhaltet unbebaute Grundstücke oder nur geringfügig bebaute Grundstücke und Grundstücksteile, die nach den Festsetzungen eines Bebauungsplanes, beziehungsweise innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile, bebaubar erscheinen.

Die Grundstücke werden nach Stadtteilen geordnet in Datenblättern vorgestellt. Die Datenblätter enthalten Angaben zu Lage, Flur und Flurstücksnummer, die Grundstücksgröße, ein Luftbild, Angaben zu den planungsrechtlichen Gegebenheiten sowie ggf. weitere Hinweise.

Bei Interesse an dem Grundstück können die Eigentümerdaten bei der Stadt Freudenberg (s. rechts) erfragt werden.

Hinweise: Das Baulückenkataster mit den vorgestellten Grundstücken schließt weder die Bebauung auf anderen unbebauten Grundstücken aus, noch kann eine Garantie für die Zulässigkeit einer Bebauung auf dem entsprechenden Baulücken-Grundstück oder für die Vollständigkeit der Hinweise gegeben werden. Hierzu ist in jedem Einzelfall eine detaillierte Prüfung notwendig. Die Entscheidung über die Zulässigkeit obliegt der Unteren Bauaufsicht des Kreises Siegen-Wittgenstein. Eine rechtssichere Entscheidung über einzelne Fragestellungen (z.B. planungsrechtliche Zulässigkeit) kann nur über eine Bauvoranfrage geklärt werden.

Weitere interessante Informationen für Bau-/Kaufinteressenten finden sich unter diesen Links:

Das Baulückenkataster wird derzeit überarbeitet. Bislang sind nur die Stadtteile Freudenberg und Büschergrund verfügbar.

Baulückenkataster nach Ortsteilen

Alchen

Bottenberg

Bühl

Dirlenbach

Freudenberg

Heisberg

Hohenhain

Lindenberg

Mausbach

Niederheuslingen

Niederholzklau

Niederndorf

Oberfischbach

Oberheuslingen

Oberholzklau

Plittershagen