Seiteninhalt
06.09.2019

Stadt Freudenberg verleiht zum zweiten Mal Engagement-Preise: Vorschläge für die drei Kategorien gesucht

Engagiert im Ehrenamt - Logo
Engagiert im Ehrenamt - Logo

Die Stadt Freudenberg zeichnet sich durch hohes zivilgesellschaftliches Engagement aus. Ehrenamtliche Tätigkeiten sind einer der Grundpfeiler für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Der ehrenamtliche Einsatz der Bürgerinnen und Bürger soll unterstützt, gewürdigt und ausgebaut werden. Im Januar 2020 wird zum zweiten Mal der Engagement-Preis in drei unterschiedlichen Kategorien in Form eines Empfanges verliehen. Hierzu wird um namentliche Vorschläge für die drei Kategorien gebeten. Alle Einwohnerinnen und Einwohner bzw. Vereine und Institutionen, die in der Stadt Freudenberg ansässig sind, können mit einer schriftlichen Begründung bis zum 31. Oktober 2019 Vorschlägean die Bürgermeisterin der Stadt Freudenberg senden. Ein Gremium aus Politik und Verwaltung wählt bis zu 2 Ehrende pro Kategorie. Die Preisträger müssen ihren Wohnsitz in Freudenberg haben.

Folgende Kategorien stehen für die Wahl zur Verfügung:

„Mitarbeit des Jahres“
an Aktive in Vereinen; die langjährig tätig sind, besondere Projekte geführt und umgesetzt haben, sich durch eine besondere Verlässlichkeit oder Fähigkeit auszeichnen und/oder andere Vereinsmitglieder in herausragender Weise zum Mittun animiert haben

 

„Miteinander des Jahres“
an Bürgerinnen und Bürger; die sich in besonderer, außergewöhnlicher Weise in der Nachbarschaft engagieren, in der Flüchtlingshilfe über geraume Zeit aktiv sind, ältere Menschen unterstützen oder sich in weiteren sozialen Projekten intensiv einbringen

 

„Mitreißer des Jahres“
an junge Menschen unter 25 Jahren; die sich herausragend für Kinder und Jugendliche eingesetzt haben und/oder andere zum Mittun animiert haben