Seiteninhalt
05.11.2021

Sportlicher Zuwachs im Kurpark

In Schwung kommen ab sofort alle Bewegungsfans im Kurpark. Das Sportkabinett ist komplettiert worden und animiert Jung und Alt zu kleinen Fitnesseinheiten. „Wir freuen uns, dass sich der neu gestaltete Kurpark so großer Beliebtheit erfreut und sind überzeugt, dass auch dieser ab heute freigegebene Bereich viele Menschen anziehen wird. Unser Plan war im gesamten Areal eine Begegnungsstätte mit hoher Aufenthaltsqualität zu schaffen - dies ist aufgegangen“, sagte Bürgermeisterin Nicole Reschke.

Rund um die Yogafläche haben ein Streetball-Korb, ein Barren und zwei Calisthenics-Anlagen ihren Platz gefunden. Auf einem Wackelbrett werden Gleichgewichtssinn und Reaktionsfähigkeit geschult. Wer seine Arm- und Schultermuskulatur trainieren will, ist an dem Ergometer für den Oberkörper genau richtig. Drei Bodentrampoline laden zum Springen ein, Mutige testen sich auf der Slackline.

Bereits seit Sommer werden die Federwippe, eine große Doppelschaukel, eine Hängematte sowie die Sitzgruppe rege genutzt.