Seiteninhalt
08.01.2021

Regeln zum Coronaschutz bleiben bestehen

Die NRW-Landesregierung hat die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierung mit dem Coronavirus überarbeitet. Bis mindestens 31. Januar 2021 gelten strengere Regeln, die auch auf die städtischen Angebote Auswirkungen haben:

Rathaus

Nur nach vorheriger Absprache können dringende Angelegenheiten im Freudenberger Rathaus persönlich erledigt werden. Alle Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, über Telefon oder E-Mail Kontakt mit der/dem zuständigen Sachbearbeiter/in aufzunehmen, das Anliegen zu erläutern und das weitere Vorgehen zu besprechen. Ist ein Termin vor Ort notwendig, werden den Bürgerinnen und Bürgern Tag und Uhrzeit genannt, außerdem die mitzubringenden Unterlagen. Die Verwaltungsmitarbeiter/innen holen die Kundinnen und Kunden an der Türe ab und begleiten sie in das jeweilige Büro. Um die Hygienemaßnahmen einzuhalten, muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Die Mitarbeitenden sind über die zentrale Rufnummer 02734 430 zu erreichen. Die Durchwahlen sind auf der Internetseite des Rathauses hinterlegt.

Das Bürgerbüro ist zu erreichen unter 02734 43236 sowie per Email buergerbuero@freudenberg-stadt.de. Termine im Bürgerbüro können zudem über den neuen Online-Kalender auf der städtischen Homepage gebucht werden.

Die zentrale E-Mail-Adresse lautet info@freudenberg-stadt.de.

KultourBackes

Bis zum 31. Januar 2021 sind sämtliche kulturelle Einrichtungen der Stadt Freudenberg geschlossen. Dazu gehören der KultourBackes mit seinen Einrichtungen Tourist-Information, Jugendtreff und Stadtbücherei. Die aktuell entliehenen Medien sind alle gebührenfrei bis zum 15. Februar 2021 verlängert worden. Die Stadtbücherei weist an dieser Stelle nochmal auf die Nutzung der Onleihe24 hin, die mit über 70.000 Bestandexemplaren in diesen Tagen eine echte Alternative ist. Voraussetzung ist eine gültige Jahreslesekarte.

Die Freudenberger (Gut)-Scheine, welche sich großer Beliebtheit erfreuen, können nach vorheriger Terminabsprache weiterhin vorbestellt und abgeholt werden. Die Kolleginnen der Tourist-Information sind zu erreichen unter 02734 43164 oder per E-Mail unter tourist@freudenberg-stadt.de.

Der Jugendtreff wird in den kommenden Wochen weiterhin in Kontakt mit den Jugendlichen bleiben und entsprechende interaktive, kreative und kommunikative Angebote über die bekannten Online-Kanäle machen.

Musikschule

Bis zum 31. Januar 2021 findet der Musikunterricht nur noch über die entsprechenden Online-Formate statt. Die Fachkräfte der Musikschule setzen sich mit den Schülerinnen und Schülern, die dieses Angebot nutzen, in Verbindung. Wer im Januar keinen Unterricht nimmt, muss für diesen Monat auch kein Entgelt bezahlen. 

Sport

Die städtischen Turnhallen bleiben für den Vereinssport weiterhin geschlossen.