Seiteninhalt
17.07.2018

Jugendliche aus Mór besuchen Freudenberg

Jugendliche aus der Partnerstadt Mór zu Besuch in Freudenberg
Jugendliche aus der Partnerstadt Mór zu Besuch in Freudenberg

Mit einem gemeinsamen Mittagessen und einem Besuch auf der Freilichtbühne startete für 14 Jugendliche aus Mór ihr sechstägiger Aufenthalt in Freudenberg. Bürgermeisterin Nicole Reschke begleitet die Gruppe aus der ungarischen Partnerstadt ebenso vor Ort wie Bernd und Beate Meichelböck sowie Viktoria Höfer. Unterstützt werden die Organisatoren vom Förderverein der Städtepartnerschaft mit Mór.

Sonne tanken im Freibad wird zum Programm gehören, ein Austausch mit Freudenberger Mädchen und Jungen im Jugendtreff, zudem ist eine Fahrt nach Bonn und Köln geplant. Außerdem geht es in den Movie-Park, ein Ausflug zur Bigge steht an sowie ein Kennenlernen der Dörfer mit Abschlussgrillen in Plittershagen. Am Donnerstag treffen die Ungarn auch Freudenberger Jugendliche, die im August zum Austausch nach Mór fahren. „Die Freude ist immer sehr groß, wenn wir die Teilnehmer und Betreuer wiedersehen. Viele kennen sich schon seit Jahren. Nur wenn wir die Jugend einbinden, bleibt die Partnerschaft zwischen unseren Städten und insbesondere die Freundschaft unter uns Bürgerinnen und Bürgern lange erhalten“, sagte Bürgermeisterin Nicole Reschke.