Seiteninhalt

Was erledige ich wo?

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Gewässerunterhaltung

Gewässerschutz, Gewässerverschmutzungen

Gewässerschutz

Die Gewässer (Grund- und Oberflächenwasser) bedürfen des Schutzes, da sie die Lebensgrundlage für Mensch, Tier und Pflanze sind. Hieraus haben sich die vielfältigen Regelungen zum Umgang mit dem Gewässerschutz entwickelt, die die wassergesetzliche Normung beinhaltet.

Baulichkeiten, Veränderungen im und am Gewässer, Veränderungen direkt im Gewässer, ein Gewässer zu benutzen oder dort mit Stoffen umzugehen, die ein Gewässer belasten oder verschmutzen können, bedürfen grundsätzlich der wasserrechtlichen Erlaubnis, Genehmigung oder Zulassung durch die Untere Wasserbehörde des Kreises Siegen-Wittgenstein.

Gewässerverschmutzungen

Treten erkennbare Verschmutzungen an oder in Gewässern (Bäche, Teiche, Weiher) durch Ölfilme, Schaumbildung auf, so melden Sie dieses mit genauer Orts- und Zeitangabe unverzüglich dem Umweltamt des Kreises Siegen-Wittgenstein oder wenden Sie sich an den Ansprechpartner der Stadt.

 

Gewässerunterhaltung

Die Unterhaltung eines Fließgewässers umfasst Pflege-, Erhaltungs-, Renaturierungs- und Ausbaumaßnahmen am Gewässerbett sowie an den Gewässerufern zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen und schadlosen Abflusses der Fließgewässer. Die Unterhaltung aller Fließgewässer wird von der Abteilung „Straßen und Verkehr“ der Stadt Freudenberg durchgeführt.

Rechtliche Grundlagen