Seiteninhalt

Was erledige ich wo?

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

ÖPNV (Öffentlicher Personennahverkehr)

Planung und Organisation des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV)

Die Planung und Organisation des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ist im Regionalisierungsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen geregelt. In Freudenberg ist dafür der Kreis Siegen-Wittgenstein als Aufgabenträger für den ÖPNV zuständig, wobei der Kreis dem Zweckverband Personennahverkehr Westfalen-Süd (ZWS) die Planung und Organisation übertragen hat. 

 

Buslinien

Verschiedene Buslinien sorgen für gute Verbindungen.

Über die Regionalbuslinien

  • R37 (Siegen – Seelbach – Alchen – Bühl – Büschergrund – Freudenberg),
  • R38 (Siegen – Lindenberg – Freudenberg), 
  • R39 (Siegen – Seelbach – Niederndorf – Niederfischbach) und
  • R40 (Siegen – Lindenberg – Oberheuslingen – Niederndorf – Freudenberg)

erfolgt eine Anbindung der Kernstadt sowie einiger Stadtteile an die Universitätsstadt Siegen. Weitere überörtliche Anbindungen erfolgen über die Regionalbuslinien

  • R42 (Freudenberg – Römershagen – Wenden – [Olpe]),
  • R51 (Olpe – Wenden – Ottfingen – Hünsborn – Geisweid – Siegen),
  • Linie 290 (Betzdorf – Niederfischbach – Freudenberg – Büschergrund),
  • Linie 298 (Friesenhagen – Freudenberg) sowie über die
  • N71 (Betzdorf – Kirchen – Wehbach – Niederfischbach – Freudenberg; Nachtbus)

 
Den innerörtlichen Busverkehr sichern die Lokalbuslinien

  • L150 Freudenberg – Oberfischbach – Bühl – Oberholzklau – Alchen,
  • L151 Freudenberg – Hohenhain – Mausbauch – Plittershagen – Freudenberg und
  • L152 Freudenberg – Bethesda Krankenhaus.

 

Hinzu kommen noch die Schulbuslinien

  • A350 Freudenberg Ortsteile – Büschergrund Schulzentrum,
  • A352 Büschergrund | Kreuztal | Unglinghausen | Siegen – Niederndorf Schule,
  • A353 Freudenberg – Bühl – Weidenau – Siegen und
  • A355 Freudenberg – Büschergrund – Hünsborn.

 

Nachtbus

Jeweils in der Nacht von Freitag auf Samstag und von Samstag und Sonntag sorgt eine Spätverbindung von Siegen ZOB nach Freudenberg, Haltestelle „Mórer Platz“ für einen stressfreien und sicheren Heimweg. Es gilt der normale VGWS-Tarif zuzüglich eines Nachtbusaufschlages von 2 Euro.

Alle weiteren Fahrplaninformationen sind über den Link zum Zweckverband Personennahverkehr erhältlich.

Tickets und Tarife

Seit dem Fahrplanwechsel am 28. Mai 2000 gilt in Westfalen-Süd ein einheitlicher Gemeinschaftstarif für Bus und Bahn. Damit wurde in den Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein sowie den angrenzenden Kreisen das Bus- und Bahnfahren wesentlich einfacher: Die Fahrgäste benötigen jetzt nur noch ein Ticket für eine Fahrt und können damit beliebig oft umsteigen. Kernelemente des neuen Tarifs sind 18 übersichtliche Flächenzonen, die sich an Stadt- und Gemeindegrenzen orientieren, sowie eine einfache Preisstruktur.


Alle Infos zu den Fahrplänen sowie zu den Tickets und Tarifen finden Sie unter den folgenden Links: