Seiteninhalt
25.10.2017

Einladung zur IKEK-Abschlussveranstaltung

IKEK
IKEK
Die  Stadt Freudenberg lädt  alle Bürgerinnen und Bürger zu einer „Abschlussveranstaltung im Rahmen der Ikek-Erarbeitung“ ein.

Sie wird am Mittwoch, 8. November, um 18.30 Uhr im Ratssaal des Rathauses am Mórer Platz stattfinden.

Im IKEK-Prozess sind viele gute Ideen und Projekte erarbeitet worden, um die Lebensqualität in den Dörfern nachhaltig zu verbessern. Als Beispiele können  Alchen mit der Aufwertung des Schulspielplatzes als Schul- und Lernort in der Dorfmitte, Niederndorf mit der Umfeldgestaltung seiner Dorfmitte inklusive "Boos Hus" (und der Sanierung des Glockenturms,) und Oberholzklau , wo es darum geht , mit dem Ensemble rund um die Kirche "Schätze sichtbar zu machen", genannt werden.

Drei Ortsvorsteher werden stellvertretend über lokale Ergebnisse berichten und ihre Einschätzung abgeben, wie die IKEK-Arbeit vor Ort „angekommen“ ist. Außerdem soll eine IKEK-Strategie für die ganze Stadt aufgestellt werden, um alle Stadtteile an einem Strang ziehen zu lassen. Dazu ist eine weitere Beteiligung aller Bürger notwendig. Die Moderation der Abschlussveranstaltung wird wieder Vera Lauber übernehmen.