Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum
Touristik
Touristik
Erleben Sie kulturelle Vielfalt,
genießen Sie herzliche Gast-
lichkeit, erfahren Sie bewegte
Geschichte oder entdecken Sie
unsere erholsame Natur!

IKEK

Externer Link: Vielfalt und Zusammenhalt Siegen-Wittgenstein3

Freudenberg_Plakate_final 1

gewerbe

Klima Aktiv Logo

Wetter

Inhalt

Jugendfeuerwehr überzeugt mit Bestleistungen 23.05.2017 


                               Für einige Mitglieder der Jugendfeuerwehr-Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Freudenberg stand am Sonntag, dem 21.05.2017, vor dem Feuerwehrgerätehaus in Oberheuslingen, die Abnahme der Jugendflamme der Stufe I und II auf dem Terminplan. Unter den Augen von Bürgermeisterin Nicole Reschke und Stadtbrandmeister Uwe Saßmannshausen hatten die 18 Mädchen und Jungen Aufgaben, wie Schlauchkegeln, Fahrzeug- und Gerätekunde, Knoten und Stiche, sowie die Handhabung beim Kuppeln von Saugleitungen und dem Verlegen von Schlauchleitungen zu absolvieren.

Von den Teilnehmern aus den Jugendfeuerwehr-Einheiten Alchen, Freudenberg Gruppe I, Oberholzklau/Bühl und der 3.Zug galt es 11 mal die Jungdflamme der Stufe I und sieben mal die Stufe II zu erreichen.

                               Für die Stufe I belegte Jonas Braß von der JF Freudenberg den 3. Platz. Platz 2 ging an Simon Gottweiß aus Bühl, und Benedikt Müller aus Freudenberg erreichte den 1. Platz. Der Wanderpokal für die beste Gruppe ging an die Jugendfeuerwehr Oberholzklau/Bühl.

Bei der Stufe II konnten Leon Heß aus Oberholzklau den 3. Platz und Lillie Gieseler aus Freudenberg den 2. Platz erreichen. Den 1. Platz konnte Ole Uebach aus Alchen belegen. Den Wanderpokal für die beste Gruppe erhielt die Jugendfeuerwehrgruppe Alchen.

Nach der Siegerehrung durch den Leiter der Feuerwehr Freudenberg, Uwe Saßmannshausen, der sich sehr begeistert von der Leistung der Mädchen und Jungen zeigte und zum weitermachen annnimierte, wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die 12 Betreuerinnen und Betreuer sowie die Gäste und Besucher zu einem kleinen Imbiß vom Grill ins Feuerwehrgerätehaus Oberheuslingen eingeladen.