Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum
Touristik
Touristik
Erleben Sie kulturelle Vielfalt,
genießen Sie herzliche Gast-
lichkeit, erfahren Sie bewegte
Geschichte oder entdecken Sie
unsere erholsame Natur!

IKEK

Externer Link: Vielfalt und Zusammenhalt Siegen-Wittgenstein3

Freudenberg_Plakate_final 1

gewerbe

Klima Aktiv Logo

Wetter

Inhalt

Dörfer-Mobil im Heusling- und Fischbachtal 07.02.2017 


OLYMPUS DIGITAL CAMERA         (hep)„Bequem auch ans private Ziel“, das ist das Anliegen der neuesten Gemeinschaftsaktion der Ortsvorsteher von Bottenberg, Oberheuslingen, Niederheuslingen, Oberfischbach, Heisberg, Niederndorf und Dirlenbach. Wie in vielen ländlichen Regionen müssen auch in diesen Dörfern für die tägliche Versorgung und zu Freizeitaktivitäten vergleichsweise weite Wege zurückgelegt werden.

Am Freitagnachmittag wurde vor dem Feuerwehr Geräthaus Oberfischbach das erste „Dörfer-Mobil“, in Fahrzeuggestallt eines Elektro-Kleinbuses, an seiner zukünftigen Basisstation von Bürgermeisterin Nicole Reschke und sieben Ortsvorstehern seiner Bestimmung übergeben.

Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) ist zwar gut entwickelt, für viele Bewohner ist er jedoch häufig keine Alternative zum eigenen Auto - auch deshalb nicht, weil der Weg bis zur nächsten Haltestelle weit ist und diese nicht schnell erreicht werden kann. So ist das Leben in den Dörfern oft vom Zwang zur eigenen motorisierten Mobilität geprägt.

Ein Dorfladen wäre eine vielfach angedachte Lösung. Allerdings muss man dort konkurrenzfähig sein, was meistens schwierig ist, und dabei wäre dann leider auch nicht der Gang zum Arzt, Apotheke oder für sonstige Anschaffungen mit erledigt.

So kam in einigen Dörfern die Idee eines Dorfautos auf, um Bürger im Dorf mobil zu machen und möglichst dorthin zu bringen, wo sie hin möchten.Auf einer Bürgerversammlung „ Oberfischbacher Gespräch“ zur Aufstellung eines Dorfentwicklungskonzeptes wurde neben vielen anderen Punkten auch dieses Thema angesprochen. Aus der Bürgerschaft kam die Anregung so etwas doch für alle Dörfer im Heusling- und Fischbachtal zu machen. Genau diese Orte gehören auch zum Bereich der Ev. Kirchengemeinde Oberfischbach, was einen regionalen Benutzerkreis hervorbringt.

Die Ortsvorsteher der sieben Dörfer und Vertreter der Kirchengemeinde steckten die Köpfe zum Gespräch zusammen und haben das Konzept „Dörfer mobil“ auf die Beine gestellt. Dieses bietet die Möglichkeit, ein Auto mit und ohne Fahrer zu leihen. Statt eines festen Fahrplans gibt es nur die Vorgabe, dass am Montagvormittag und Donnerstagnachmittag das „Dörfer mobil“ Richtung Niederfischbach fährt und am Dienstagnachmittag und Freitagvormittag Richtung Freudenberg gesteuert wird. Jeder, der aus den Dörfern mitfahren möchte, meldet sich mindestens einen Tag vorher an. Einer der sieben ehrenamtlichen Fahrer holt den Mitfahrer dann ab und man macht sich gemeinsam auf den Weg.

Auch zum Gottesdienst am Sonntagmorgen wird ein Fahrdienst angeboten.Ebenso kann man den Elektrokleinbus, der vom Energieunternehmen innogy (vormals RWE) für die Zeit kostenlos zur Verfügung gestellt wird, auch zum Selbstfahren anmieten. "Wir hoffen, dass wir während der Testphase im Februar und März die Bürgerinnen und Bürger von unserem Konzept überzeugen und begeistern können." Dabei sollen Erfahrungen gesammelt werden, wie das Projekt „Dörfer mobil“ danach fortgesetzt werden kann.

Für diesen bequemen Mitfahrservice müssen die Nutzer für die einfache Fahrt 1,50 Euro bezahlen, das gleiche natürlich auch für die Rückfahrt. Wer mitfahren möchte sollte mindesten einen Tag vorher im Pfarrbüro unter der Nummer: 02734-60787 anrufen. Bitte die Bürozeit Montag 15 – 18 Uhr und Dienstag bis Donnerstag von 9 -12 Uhr beachten.

Wer am Mittwoch, Samstag und Sonntagnachmittag, den Wagen nach Vereinbarung privat nutzen möchte um selber zu fahren, meldet sich bitte bei Karlfried Becker unter der Nummer 02734-439985 oder Mobil unter 0151-19169085. Jeder gefahrene Kilometer wird mit 50 Cent abgerechnet.

Die Ortsvorsteher stehen für Fragen gern bereit:

Bottenberg: Michel Ohrndorf, Tel. 0171-8700312

Oberheuslingen: Andreas Schmidt, Tel. 478700

Niederheulingen: Ernst Hoof, Tel. 1760

Oberfischbach: Achim Loos, Tel.55535

Heisberg: Wolfgang Berg, Tel. 60607

Niederndorf: Jens Giebeler, Tel. 574222

Dirlenbach: Dirk Peiniger, Tel. 60596

www.oberfischbach.kirchenkreis-siegen.de

 

Foto: Henning Prill