Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum
Touristik
Touristik
Erleben Sie kulturelle Vielfalt,
genießen Sie herzliche Gast-
lichkeit, erfahren Sie bewegte
Geschichte oder entdecken Sie
unsere erholsame Natur!

IKEK

Externer Link: Vielfalt und Zusammenhalt Siegen-Wittgenstein3

Freudenberg_Plakate_final 1

gewerbe

Klima Aktiv Logo

Wetter

Inhalt

233.704,42 Euro für Wanderweg »Wasserstaaten - Natur trifft Technik« 14.12.2016 


Angefangen mit der Bewerbung um den Projektaufruf „Erlebnis.NRW-Tourismuswirtschaft stärken“ in 2015 wurde am vergangenen Montag der Förderbescheid von Regierungspräsidentin Diana Ewert an die Vertreter der Stadt Freudenberg überreicht.

PM14122016Der Wanderweg durch das Gambachtal wird nach Fertigstellung die Industriegeschichte der Wassernutzung im Gambachtal erzählen. Interaktive Erlebnispunkte, Aufenthaltsorte mit besonderen Einblicken in Natur und Landschaft, technisch geprägte Wasserorte und ein Wassererlebnisplatz bilden nach Abschluss des Projekts in 2019 ein vielfältiges Erholungsangebot entlang des Weges und machen die Wasserstaaten erlebbar. Ebenso dient er als Vernetzungsweg zwischen dem Alten Flecken und den Freizeitmöglichkeiten in der Stadt.

Ermöglicht wird die Umsetzung des Wanderweges „Wasserstaaten - Natur trifft Technik“ durch eine Förderung aus Mitteln des NRW/EU-Ziel 2-Programms 2007-2013. Die Fördergelder werden dabei durch Wettbewerbsverfahren landesweit vergeben. Die Förderempfehlung erreichte Freudenberg bereits im November 2015. Daran schloss sich das Prüfverfahren der Bezirksregierung Arnsberg an.

Am vergangenen Montag war es dann soweit. Auf Einladung der Landtagsabgeordneten Tanja Wagener besuchte Regierungspräsidentin Diana Ewert die Stadt Freudenberg und überreichte den Förderbescheid. Die Stadt Freudenberg erhält für die Umsetzung der Maßnahme Fördergelder in Höhe von 233.704,42 Euro. Die Gesamtausgaben belaufen sich auf 292.130,53 Euro.

(Bild: v. l.: Daniel Knie (stv. Bürgermeister Stadt Freudenberg), Karl Hermann Hartmann (Allgemeiner Vertreter, Stadt Freudenberg), Regierungspräsidentin Diana Ewert und Tanja Wagener (MdL))

(Foto: Rainer Dringenberg)