Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum
Touristik
Touristik
Erleben Sie kulturelle Vielfalt,
genießen Sie herzliche Gast-
lichkeit, erfahren Sie bewegte
Geschichte oder entdecken Sie
unsere erholsame Natur!

IKEK

Externer Link: Vielfalt und Zusammenhalt Siegen-Wittgenstein3

Freudenberg_Plakate_final 1

gewerbe

Klima Aktiv Logo

Wetter

Inhalt

»....und es werde Licht« 01.12.2016 


Lichtimpressionen im „ Alten Flecken“

adv2Advent, Advent ein Lichtlein brennt …advj4

So fängt ein Adventsgedicht über ein Licht an. Licht, unser Thema für den 14. begehbaren Advents­kalender in der historischen Altstadt Freudenberg. Licht, für uns Erdenbürger ein notwendiges Le­benselixier, gibt es in vielen Varianten (Sonnenlicht, Mondlicht, Kerzenlicht usw.)

Gäste und Bürger dürfen sich über die Vielfalt der Impressionen freuen, die die Künstler, die sich des Themas, „… und es werde Licht“ angenommen haben, erschaffen haben.

Am Donnerstag, den 01. Dezember 2016, 16:30 Uhr findet die feierliche Eröffnung mit Bürgermeiste­rin Nicole Reschke vor dem 4FACHWERK Mittendrin Museum in der Mittelstraße statt. Musikalisch wird diese vom Chorensemble „Zwischentöne“ umrahmt.

Am Freitag, den 09.12.2016 laden gleich zwei Veranstaltungen zum Verweilen in die Altstadt ein. Um 18:00 Uhr findet eine Bilderöffnung mit weihnachtlichen Posaunenklängen in der Achenbachschen Scheune an der Krottorfer Straße statt. Veranstalter ist der Heimat – und Verschönerungsverein Freudenberg.

„Vorlesen im Kellergewölbe“ Geschichten aus aller Welt heißt es am 09.12.2016 und am 16.12. 2016. Im Kellergewölbe Ecke Oranienstraße/Mittelstraße werden jeweils um 16 Uhr und um 18 Uhr Ge­schichten für Kinder vorgelesen. Erwachsene kommen um 20 Uhr in den Genuss der vielen Geschich­ten. Gerne darf für die Aktion „Lichtblicke“ gespendet werden.

Die 24 Lichtimpressionen sind bis zum 08.01.2017 in der Altstadt zu bewundern.