Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum
Touristik
Touristik
Erleben Sie kulturelle Vielfalt,
genießen Sie herzliche Gast-
lichkeit, erfahren Sie bewegte
Geschichte oder entdecken Sie
unsere erholsame Natur!

Externer Link: Vielfalt und Zusammenhalt Siegen-Wittgenstein3

Freudenberg_Plakate_final 1

gewerbe

Klima Aktiv Logo

Wetter

Inhalt

Senioren

Kommunaler Seniorenplan

Die Auswirkungen des demografischen Wandels bis ins Jahr 2020 und die hieraus resultierenden Handlungsansätze sind Bestandteil des 1. Kommunalen Seniorenplans, den der Ausschuss für Jugend, Sport und Soziales am 07. November 2007 beschlossen hat.

Kommunaler Seniorenplan [PDF: 6 MB]

Seniorenbetreuung (Senioren-Service-Stelle)

Zu allen Themen der Alltagsbewältigung, ob es um Gesundheit, selbstständiger Lebensführung oder Angebote für Senioren geht, wird hier kompetent beraten oder an zuständige Stellen vermittelt.
Insbesondere werden angeboten:

  • persönliche Beratung zu allgemeinen Fragen der Alltagsbewältigung
  • Lotsenfunktion zur Bewältigung komplexer Problemlagen (beispielsweise zu Pflegeangeboten)
  • Koordination der Zusammenarbeit mit dem Regionalen Sozialdienst (hierzu gehört z.B. bei Bedarf innerhalb von 24 Stunden Hausbesuche zu organisieren)
  • Vorbereitung präventiver Hausbesuche durch Fachkräfte

Ansprechpartnerin:

Heike Weigel
Jugend und Soziales


Telefon:
02734 43-174

Fax:
02734 43-128

E-Mail:

Raum:
5

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


Persönliche Besuche sind erwünscht, sollten aber telefonisch vereinbart werden.

Seniorenbeirat

Der Rat der Stadt Freudenberg beschloss am 23. September 2010 die Einführung eines Seniorenbeirates.
Das Aufgabenspektrum eines Seniorenbeirates liegt in allen Bereichen des gesellschaftlichen Daseins, also in den Bereichen:

  • Soziales
  • Kultur und Bildung
  • Stadtentwicklung, Wohnen und Umwelt
  • Verkehr und Mobilität sowie
  • Sport, Gesundheit und Pflege

Der Seniorenbeirat ist parteipolitisch neutral, religions- bzw. konfessionsunabhängig und verbandsunabhängig.
Die zweiten Seniorenbeiratswahlen in der Stadt Freudenberg haben in der Zeit vom 09. bis 11. November 2015 stattgefunden.
Als Vorsitzende ist Frau Holzapfel erste Ansprechpartnerin (Telefon: (02734) 495296) und Sprachrohr des Seniorenbeirates.

Bezirk Stimmberechtigte Mitglieder Stellvertreter
Alchen, Bühl, Ober- und Niederholzklau Hans-Jürgen Helmes

Gerd Hellbach

Alte Heide, Hohenhain, Mausbach, Plittershagen Renate Kamper N.N.
Bottenberg, Lindenberg, Ober- und Niederheuslingen Klaus Neumann

Manfred Tysiak

Büschergrund Gertrud Giebeler

Günter Knie

Dirlenbach, Heisberg, Niederndorf, Oberfischbach

  Karlfried Becker

Winfried Langenbach

Freudenberg Edith Holzapfel

Ursula D`Amico

Michael Stamm

Horst Siebel

 

Seniorentage / Feiern

Die Stadtverwaltung führt alle ein bis zwei Jahre eine größere Veranstaltung für Seniorinnen und Senioren durch. Im Regelfall handelt es dabei um einen Seniorentag, der als Informationsplattform zu vielen Belangen des Älterwerdens nebst Rahmenprogramm dient. Die Veranstaltung wird rechtzeitig im Freudenberger Amtsblatt und in den lokalen Medien bekanntgemacht.

Für die Seniorenveranstaltungen in den einzelnen Stadtteilen, die von den Kirchen, von Vereinen oder sonstigen Organisationen durchgeführt werden, erhalten die Veranstalter einen Zuschuss der Stadt für jeden Teilnehmer über 70 Jahren.
 
Ansprechpartnerin:

Susanne Wagener
Jugend und Soziales


Telefon:
02734 43-173

Fax:
02734 43-128

E-Mail:

Raum:
3

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

 

Seniorengerechte Infrastrutur

Im Jahr 2007 wurden all diejenigen erfasst, die im gewerblichen, wohltätigen bzw. ehrenamtlichen Bereich Leistungen erbringen, die für Senioren bedeutsam sind.
Hintergrund ist die Zielsetzung, die in Freudenberg bereits vorhandene, seniorenspezifische Infrastruktur zu analysieren, ggf. weiter zu entwickeln und möglichst auch publik zu machen.
Alle, die Leistungen für Senioren anbieten (beispielsweise auch Selbsthilfegruppen, Senioren-Treffs, Altenclubs, Kulturangebote, Sportgruppen usw.) und sich nicht sicher sind, ob ihr Angebot bei der Stadt Freudenberg bekannt ist, sollten sich an Frau Weigel wenden.

Kompetenzrunde Leben und Wohnen im Alter

Seit dem Jahr 2008 finden regelmäßige Treffen der im Seniorenbereich tätigen Institutionen statt. Die Kompetenzrunde dient der Vernetzung und Information der Beteiligten. Auch seniorenspezifische Angebote, z.B. der Seniorentag, werden hier vorbereitet.
Im Rahmen der kreisweiten Zukunftsinitiative Leben und Wohnen im Alter 2020 wurde darüber hinaus ein Internetportal geschaffen, dass einen Ratgeber rund um seniorenspezifische Themen einschließlich Pflege und aktuelle Veranstaltungshinweise enthält. Das Portal erreichen Sie unter www.zi2020.de 

Ansprechpartner:

Bernd Meichelböck
Stadtjugendpflege Freudenberg


Telefon:
02734 43-179

Fax:
02734 43-128

E-Mail:

Raum:
201

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden



Heike Weigel
Jugend und Soziales


Telefon:
02734 43-174

Fax:
02734 43-128

E-Mail:

Raum:
5

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden



Das Altenzentrum Freudenberg befindet sich im Zentrum des Luftkurortes Freudenberg. Zum Altenzentrum gehören das Alten- und Pflegeheim Johann-Hinrich-Wichern-Haus und das Altenwohnheim Matthias-Claudius-Haus.
Das Angebot des Altenzentrums umfasst ganzheitliche Pflege und Betreuung (auch vorübergehend), medizinische Versorgung, fahrbarer Mittagstisch u.v.m.


Altenzentrum Freudenberg
- Krankenhaus Bethesda gGmbh -
Lagemannstraße 22-24
57258 Freudenberg
Telefon: (02734) 277-0
Fax: (02734) 2135


Sicher Wohnen in den eigenen vier Wänden bietet die Servicewohnanlage für Senioren am Schlossberg.
Nach dem Grundsatz "so viel Eigenständigkeit wie möglich und so viel Hilfestellung wie nötig" wird im "Betreuten Wohnen Schlossberg" in Zusammenarbeit mit der Diakonie in Südwestfalen ein den individuellen Bedürfnissen des einzelnen Bewohners entsprechendes Angebot bereitgestellt. Im Haus befindet sich neben dem Servicebüro der Diakoniestation auch das öffentliche Café mit einer großen Außenterrasse.

Initiator:
Peter Matschke
- private Hausverwaltung -
Kirchstraße 3
51597 Morsbach
Telefon: (02294) 993690
Fax: (02294) 7474
E-Mail: p.matschke@matschke.de

Betreuung:
Diakoniestation Freudenberg
Krottorfer Straße 27
57258 Freudenberg
Telefon: (02734) 2111
Fax: (02734) 27046
E-Mail: add.freudenberg@diakonie-siegen.de